Zur Kategorie: Berlin Tipps

Bergmannstraße in Berlin Kreuzberg

Die Bergmannstraße ist so etwas wie das Herz von Kreuzberg. Die vom Südstern bis zum Mehringdamm verlaufende Straße in einem der buntesten Vierteln von Berlin hat alles, was Kreuzberg ausmacht und ist eine beliebte Shopping und Flaniermeile mit unzähligen Cafés, Bars, Restaurants und kleinen Läden, die sich aber ihren originellen Charme bewahrt hat. Es gibt hier besonders viele Trödelläden und Antiquitätengeschäfte aber auch Szeneläden für Klamotten Berliner Label, Geschäfte für orientalische, afrikanische oder asiatische Möbel, Assessoires und Stoffe sowie verschiedene Feinkostläden mit Spezialitäten aus aller Herren Länder.

Auf halber Länge der Bergmannstraße liegt die Marheinekehalle, eine der letzten Berliner Markthallen, die seit der Sanierung 2007 auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Hier befindet sich auch der Flohmarkt Bergmannstraße, der jeden Samstag von 10:00 bis 17:00 geöffnet hat.

In der Bergmannstraße findet jedes Jahr das Kreuzberger Jazz-Festival Kreuzberg jazzt! statt, das zu den wichtigsten Jazz Veranstaltungen in Berlin gehört und zusammen mit den anderen Veranstaltungen, die zusammen das Bergmannstraßenfest ergeben, jedes Jahr 300.000 Besucher anzieht.

Am östlichen Ende der Bergmannstraße befindet sich der Volkspark Hasenheide, am westlichen Ende der Viktoriapark, die sich gut in einen Ausflug nach Kreuzberg einbinden lassen.


Zur Kategorie: Berlin Tipps